Shiatsu Seiki-Soho bei Karin Hangartner
Shiatsu

Shiatsu Seiki Soho

Meine Shiatsuarbeit ist stark beeinflusst von
Seiki Soho ( nach Akinobu und Kyoko Kishi).

Während sich das klassische Shiatsu den Meridianen entlang bewegt, bedeutet Seiki Soho eher intuitives Berühren. Im Rhythmus des Atems wird mit dem Körper sanft Kontakt aufgenommen, es entsteht Resonanz. Die Arbeit mit dem Ki als Energiebewegung bewirkt, dass zurückgehaltene Energie frei zu fliessen beginnt.

In entspannter und offener Atmosphäre wird ein Raum geschaffen, in dem sich sowohl der Körper als auch die Seele das zur Selbstheilung holen können, was benötigt wird. Durch gemeinsames Reflektieren des Erlebten wird dieser Prozess noch bewusster gestaltet.

Wenn wir uns als Teil der Welt erfahren, mit dem Leben fliessen und uns selbst Raum verschaffen,
geht es uns gut.

Wenn wir festhalten wollen was ist und versuchen Veränderungen zu verhindern, blockieren wir den freien Fluss der Energien. Genesung wird nicht erreicht indem Leiden beseitigt wird, sondern indem wir es fühlen, annehmen und hindurchgehen.

In diesen Übergangsphasen benötigen wir manchmal Begleitung, um wieder die eigene Mitte zu finden und in Verbindung mit uns selbst zu kommen.


60 minütige Shiatsu-Sitzung

Für eine 60 minütige Behandlung verrechne ich CHF 120.-

Mit einer Zusatzversicherung für Komplementärmedizin werden die Kosten von den meisten Krankenkassen übernommen. Erkundige dich am besten bei deiner Zusatzversicherung, wieviel sie von den Shiatsukosten übernimmt.

Ich bin beim EMR und bei ASCA anerkannt.